Dienstag, 30. Mai 2017

Erdbeer-Essig


Wir befinden uns jetzt voll in der Erdbeersaison. Mit Erdbeeren kann man nicht nur schmackhafte
Süßspeisen kreieren sondern auch "Saures" . So zum Beispiel diesen tollen Erdbeer-Essig, der wirklich hervorragend zu Blattsalaten passt und ihnen eine leichte süße und fruchtige Note verleiht.
Die Idee dafür habe ich mir bei Kerstin geholt. Sie führt einen tollen Blog der sich "Verboten gut"
nennt, dort könnt ihr euch mal umschauen. Ich bin mir sicher, dass es euch dann so geht wie mir und ihr dort viele schöne Rezepte zum Nachkochen findet.
Wenn man viel und gerne Salat isst, mag man Abwechslung; nicht nur beim Öl, sondern auch beim Essig. Im Supermarkt finden wir eine Vielzahl an verschiedenen Essig, doch hausgemacht schmecken
sie am besten. Mit diversen Zutaten nach eigenem Geschmack kann man ein tolles Produkt herstellen das zugleich eventuell auch einmal ein Geschenk aus eigener Küche sein kann.
Probiert es einfach mal aus, ihr werdet sehen, die Ideen kommen dann wie von selber und ganz bald habt ihr eine schöne Auswahl an verschiedenen Essig in der Vorratskammer.
Noch ist die Erdbeersaison nicht zu Ende, also, ihr könnt noch !!!!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei.


Zutaten:
250 g. Erdbeeren
500 ml. Balsamico weiß

Zubereitung:
Erdbeeren putzen und vierteln. In ein Weckglas geben und mit Essig übergießen. Das Glas gut
verschließen und auf die Fensterbank stellen. Es muss keine direkte Sonneneinstrahlung haben.
Den Essig ca. 3-4 Wochen ziehen lassen, dabei zwischendurch umrühren. Danach abseihen und
gut verschlossen aufbewahren.


 
Alles Liebe

Eure Irmi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen